Mülheimer Boogie Time Vol. 1

PDF

Weitere Konzerte
Mülheimer Boogie Time Vol. 1
mit Jörg Hegemann und internationalen Gästen


Boogie-Fans dürfen sich bereits jetzt freuen: Jörg Hegemann präsentiert am Samstag, 6. April 2024 um 19.30 Uhr mit seinen Gästen Martijn Schok & Greta Holtrop, Dirk Engelmeyer, Andreas Müller und Volkmar Hess im Kammermusiksaal der Stadthalle ein leidenschaftliches Boogie-Erlebnis. Veranstaltet wird die neue Musik-Reihe von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) mit Unterstützung des Mülheimer Jazz-Clubs e. V. Tickets für die Mülheimer Boogie Time Vol. 1 sind im VVK zum Preis von 29 € in der Touristinfo oder online erhältlich.

Jörg Hegemann, musikalischer Leiter des BOOGIE WOOGIE CONGRESS in der Philharmonie Essen, kann auf rund 2000 Auftritte in über 35 Bühnenjahren – u. a. in den USA, Russland und 13 europäischen Ländern – zurückblicken. Er war der „Mann am Klavier“ bei Events mit Bill Ramsey, Chris Howland, Hape Kerkeling und vielen anderen.

„Ich freue mich, dass es gelungen ist, diesen Ausnahmekünstler an die Ruhr zu holen. In Kooperation mit dem Mülheimer Jazz-Club e. V. wird die Faszination Boogie-Woogie wieder live erlebbar“, so Michael Birr, Geschäftsführer der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH.

Martijn Schok & Greta Holtrop stehen für erstklassigen Boogie Woogie, gefühlvollen Blues und sind in diese m Genre in den Niederlanden bekannt und führend. Gemeinsam organisiert das Paar das jährliche internationale Boogie Festival in Ermelo.

Martijn Schok ist ein Meister des klassischen Boogie Woogie in der Tradition der Altmeister Albert Ammons, Meade Lux Lew is und Pete Johnson. Er pflegt aber auch das ursprünglichere Bluespianospiel eines Jimmy Yancey oder eines Blind John Davis. Auftritte in den Niederlanden, anderen europäischen Ländern, aber auch New Orleans, Cincinnati und Detroit sowie 16 CD Produktionen zeichnen ihn aus. Seine Lebensgefährtin, die Sängerin Greta Holtrop, verzaubert mit ihrer vielseitigen, ausdrucksstarken Stimme und ihrer charismatischen Bühnenpräsenz.

Dirk Engelmeyer ist ein Schlagzeuger, der die originale Spielweise der Altmeister des Genres viele Jahre studiert hat und in seinem Spiel stilsicher beherrscht. Mit seinen Gesangseinlagen setzt er beim Konzert bluesige Akzente. Als vielseitig versierter Musiker – er studierte den Kontrabass – ist Andreas Müller seit Jahren bestens mit Boogie-Woogie und Blues vertraut. Mit ihrem unbestechlich authentischen Groove geben Dirk Engelmeyer und Andreas Müller dem klassischen Blues- und Boogie-Woogie-Piano genau die richtige Klangfarbe.

Grammofon, swingende Schellack-Schätze und Showtanzeinlagen der Boogie Friends NRW: Volkmar Hess (Phonomuseum Dormagen) gibt dem Konzert im Kammermusiksaal zudem den passenden Rahmen. „Wenn die Menschen unser Konzert annehmen, wird es in den kommenden Jahren eine ganze Reihe von Boogie-Woogie-Konzerten in der Stadthalle geben“, verspricht Birr, das nächste schon im Herbst 2024.



Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Zahlungsmöglichkeiten

Kartenvorverkauf

Preisinformationen

Preis Erwachsener: 29€

Ansprechpartner:in

Touristinfo Mülheim

Schollenstraße 1
45468 Mülheim an der Ruhr

0208 / 960 960

touristinfo@mst-mh.de

Website

Autor:in

Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Am Schloß Broich 28
45479 Mülheim an der Ruhr

02 08 /960 96 42

touristik@mst-mh.de

Website

Organisation

Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST)

Terminübersicht

Samstag, den 06.04.2024

19:30

In der Nähe

Stadthalle Mülheim an der Ruhr

Theodor-Heuss-Platz 1
45479 Mülheim an der Ruhr - Broich

02 08 / 940 960

stadthalle@mst-mh.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.